Geschichte der BACKES Gruppe

Sie sind hier://Geschichte – Erfolg als Familientradition
Geschichte – Erfolg als Familientradition 2018-03-09T17:09:58+00:00

Erfolg ist bei BACKES eine Familientradition.

Engagiert und bodenständig: Eine Unternehmerfamilie, die Werte und Arbeitsplätze schafft.

Mit der Gründung der BACKES Gruppe setzen Norbert, Horst, Edith und Thomas Backes erfolgreich fort, wofür ihr Großvater Clemens Backes vor über 70 Jahren den Grundstein legte.

2014
2014

Bau einer Hackschnitzelheizung mit Wärmeleitung zum Herstellen der Wärme für den Rasthof „Zur Schneifel“ und die TCB Werkstatt.

2011
2011

wurde das Bürogebäude sowie ein neuer Betriebsbauhof in Stadtkyll gebaut. Umzug der kompletten Firma von Auw nach Stadtkyll.

Sehen Sie hierzu auch die Dokumentation der BACKES Begegnungstage 2011.

2009
2009

Umzug der Baumaschinen-Werkstatt von Auw nach Stadtkyll.

2007
2007

gründeten die Kinder Norbert, Horst, Edith und Thomas Backes die Backes-Gruppe, die gemeinsam mit Peter und Erich geführt wird.

2004
2004

wurde im Gewerbegebiet in Stadtkyll eine Asphaltmischanlage errichtet und das Transportbetonwerk von Ormont nach Stadtkyll umgesetzt.

2002
2002

erfolgte der Bau des Truck-Center Backes in Olzheim, womit auch der Fuhrpark vom Standort Auw nach Olzheim verlagert wurde.

Truck-Center Backes

1993
1993

Als weiteres Standbein wurde der Rasthof »Zur Schneifel« in Olzheim gebaut.

1989
1989

Nach dem Tod des Firmengründers übernahmen Peter und Erich Backes dann die Geschäftsleitung.

1988
1988

wurde ein Transportbetonwerk in Ormont errichtet.

1984
1984

wurde das erste Lavawerk in Ormont erworben.

1975
1975

kamen die Söhne Peter und Erich Backes mit ins Unternehmen. Zum Transportbereich kam der Tiefbaubereich hinzu.

1946
1946

gründete Clemens Backes das Unternehmen. In den Gründerjahren transportierten wir mit einem LKW Holz-, Milch- und Sackware.

Backes – die Gründerjahre